HP: Stapellauf für Windows Home Server

CloudKomponentenNetzwerkePCServerWorkspace

Microsofts Messeneuheit von der IFA erlebt seinen ersten ernsthaften Marktauftritt.

Der “MediaSmart Server” von Hewlett Packard wird das erste relevante System sein, das auf Windows Home Server baut. Es hat sich verspätet, aber nun sei HP soweit, echte Vorbestellungen (z.B. via Amazon oder Buy.com) entgegen zu nehmen. Erste Exemplare sollen noch diesen Monat den Handel erreichen.

HP plant zwei Versionen: Ein 500 GByte-Modell für knapp 600 Dollar (bei uns wahrscheinlich 600 Euro) sowie eine 1-TByte-Variante für 150 Dollar mehr. Der marktfähige Preis deutet es an: Die Prozessoren stammen von AMD.

Über den Europa-Start schweigt sich der Hersteller noch aus. Hier wird der MediaSmart aber auf ähnliche Konkurrenzprodukte wie den Tranquil Harmony Home Server, den Fujitsu Siemens Scaleo Home Server sowie das geplante 2-TByte-Modell von Medion treffen. Mit dem Tarox Connect Windows Home Server 5000 und dem Chiligreen HomeMaster DH sind hierzulande zwei Geräte sogar schon erhältlich. (rm)

Bild: Microsoft

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen