Asustek: Massenproduktion von Vodafone-Handys

MobileSmartphone

Das taiwanesische Unternehmen hat die Volumenproduktion des v1520 Smartphones begonnen: Dabei handelt es sich um das zweite Gerät, dass in Kooperation mit Vodafone gefertigt wird.

Im Jahre 2006 fertigte Asus bereits das v1210. Ein Asus-Smartphone, das mit Vodafone-Branding auf den Markt kam und das Logo des Mobilfunkproviders trug. Mit dem v1520 geht diese Kooperation nun in eine neue Runde. Das auf Windows Mobile basierende Smartphone wird ab diesem Monat in die Volumenproduktion gehen und schon bald in sämtliche Vodafone-Shops weltweit ausgeliefert, schreibt der taiwanesische Brancheninsider Digitimes.

Das v1520 ist ein Touchscreen-Handy mit einem 3,5 Zoll großen Bildschirm. Es verfügt über eine eingebaute 2-Megapixel-Kamera, Wi-Fi, Bluetooth, 3G-Anbindung und eingebautes GPS. Vodafone hat ebenfalls laufende Kooperationen mit Herstellern wie HTC und Huawei. Wann es hierzulande zu haben sein wird und zu welchem Preis, steht bislang noch nicht fest. (mr)

Bild: Vodafone

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen