Eve Online demnächst mit Mac- und Linux-Client

Allgemein

Massively Multiplayer Online Gaming ohne Betriebssystembeschränkung.

Eve Online, entwickelt und betrieben vom isländischen Anbieter CCP, ist nicht das grösste MMO unserer Tage. Mit etwa 150.000 Abonnenten kann es nicht in der Liga der Millionenerfolge wie World Of Warcraft oder Everquest mitspielen. Statt dessen kann es andere Rekordansätze vorweisen. So verfügt Eve über die grösste Einzelserverkapazität des Genres; regelmässig treffen sich über 30.000 Mitspieler in ein- und derselben Galaxis. Das dürfte sich jetzt eher noch steigern: CCP bietet ab dem kommenden Dienstag einen nativen Mac- und Linux-Client an. Das verspricht viele spannende Raumschlachten, nicht nur zwischen den interstellaren Völkern und Allianzen des Eve-Universums, sondern endlich auch zwischen den OS-Fraktionen. So können Meinungsverschiedenheiten über Vista, Leopard oder Ubuntu mit Raketen und Lasern ausgetragen werden. Echter Fortschritt. [fe]

Slashdot