PDF-Trojaner stürmt die Virencharts

SicherheitSicherheitsmanagementVirus

Bis auf den dritten Pang schaffte es der Schädling in den Viren-Top-Ten für Oktober, und das obwohl er erst seit wenigen Tagen in Umlauf ist.

Weil er zwischen dem 26. und 28. Oktober massenhaft in Spammails verbreitet wurde, erreichte der Trojaner PDFex, der sich als harmloser PDF-Anhang tarnt, in den monatlichen Virencharts von Sophos den dritten Platz. Und auch ganz vor gab es nach langer Zeit mal wieder Veränderungen: Der schon seit Jahren erfolgreiche Wurm Netsky wurde vom Trojaner Pushdo auf den zweiten Platz verdrängt. Anders als PDFex ist Pushdo nicht sehr innovativ: er lockt auf althergebrachte Weise mit Nacktfotos von Prominenten.

Sophos zufolge ging der Anteil der malware-verseuchten Mails im Oktober leicht zurück. War im September noch eine von 833 Nachrichten mit einem Schädling bestückt, so ware es im Oktober nur noch eine von 1000. Weiter zugenommen hat dagegen die Zahl der webbasierten Bedrohungen: die Sicherheitsexperten spürten 5200 neue Websites auf, auf denen sich gefährlicher Code befindet. In mehr als zwei Drittel der Fälle (68,7 Prozent) handelt es sich dabei nach wie vor um den Schädling Mal/Iframe. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen