Microsoft sieht starke Vista-Nachfrage auf sich zu rollen

Allgemein

Gerade die anstehende Weihnachtssaison würde den endgültigen Durchbruch bedeuten.

Kevin Johnson, President der Microsoft Platform and Services Group, erklärte in einem Interview: “Wir fühlen, dass wir gerade in Fahrt kommen. Nicht nur in der Nachfrage , sondern auch im Unternehmenseinsatz”. Vista, da ist Microsoft völlig sicher, hatte einen gewichtigen Anteil an den glänzenden Zahlen zum eben veröffentlichten abgelaufenen Geschäftsquartal. Das klingt ducrhaus glaubhaft, brüstet sich der Windows-Hersteller doch mit 75 % Reingewinn in seiner Betriebssystemsparte. Es dürfte aber zu weit gehen, deshalb zu behaupten, Windows wäre in Wirklichkeit nur ein Viertel wert. [fe]

Reuters