Toshiba bringt HDTV auf normale DVDs

Data & StorageStorageWorkspace

Ein neuer Festplattenrekorder des HD-Pioniers Toshiba speichert auf Wunsch auch auch konventionellen DVDs.

Mit dem Vardia RD-A301 bringt HD-Pionier Toshiba einen HDTV-tauglichen Festplatten-Recorder mit DVD-Brenner, der statt der teuren HD-Rohlinge auch preisgünstige konventionelle DVDs in HD-Auflösung beschreibt.

Mit den integrierten Kompressionsalgorithmen soll der Vardia zwei Stunden HD-Film auf einer Single-Layer DVD unterbringen. Bisher nur in Japan erhältlich, könnte ein solches Hybrid-Gerät die Verbreitung von HD-Video auch in Europa beschleunigen. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen