IBM startet Kampagne für Computer-Security

Allgemein

Die Kleinigkeit von 1,5 Milliarden Dollar (eine gute Milliarde Euro) nimmt Big Blue in die Hand, um sich im Markt für Datensicherheit breit zu machen.

Das Sonderbudget von 1.500 Milliönchen soll 2008 in Marketing und Entwicklung von Security-Produkten gesteckt werden, berichtet das Wall Street Journal. “Das ist mehr als wir jemals in dieser Form ausgegeben haben”, teilte IBM General Manager Val Rahmani dem Wirtschaftsblatt mit. Ein Strategiewechsel? Immerhin klingt das jetzt nach organischen Wachstumsplänen, während IBM in den letzten drei Jahren eher Software-Know-How zukaufte. Allein 2006 übernahm IBM-Boss Samuel Palmisano für über 5 Milliarden Dollar diverse Programmierschmieden. (rm)

News.com