IBM startet Security-Initiative

SicherheitSicherheitsmanagement

Im kommenden Jahr will Big Blue 1,5 Milliarden in die Entwicklung von Sicherheitsprodukten investieren.

IBM hat angekündigt, sein Forschungsbudget für IT-Security im kommenden Jahr aus 1,5 Milliarden US-Dollar verdoppeln zu wollen. Nach Aquisitionen in diesem Bereich wie Internet Security Systems Inc. Oder Watchfire Corp., welche zusammen etwa dieses Volumen erreichten, sollen nun neue Entwicklungen von Sicherheits-Komplettlösungen für den Business-Kunden angestrebt werden.

Val Rahmani, Chef der IBM Infrastructure Management Services: “Wir glauben, es gibt hier zur Zeit eine Krise auf dem Markt”. [fe]

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen