Deutsche Telekom: Gestern besonders gestört

Allgemein

Haben Sie es gemerkt? Eine Software-Panne sorgte gestern bundesweit für Störungen im Telefonnetz.

Nachdem jemand einen Telekom-Server in Düsseldorf mit neuer Software bespielte, kam es gestern Nachmittag in Teilen des Landes zu stundenlangen Ausfällen und Überlastungen im Telefonnetz. Teilweise seien sogar Mobilfunkkunden betroffen gewesen. Das bestätigte nun ein Telekom-Sprecher. Wie viele Menschen darunter zu leiden hatten, könne der Konzern nicht abschätzen. Das Softwareproblem in Düsseldorf habe sich mindestens auch auf die Großräume Hamburg und Stuttgart ausgewirkt, wohin der gesamte Verkehr dann umgeleitet wurde.
Der fragliche Telekom-Server sei zuständig für die Verbindungen von anderen Anbietern ins Netz der Deutschen Telekom. So traf es nicht nur die Telekom-Kunden. (rm)

AFP