Toshiba mit starkem Gewinnzuwachs

FinanzmarktUnternehmen

Das japanische Unternehmen verzeichnet einen schlechten Umsatz mit LCD-Bildschirmen. Die Flash-Speicher-Sparte war der profitabelste Bereich des Konzerns.

Toshiba übertrifft die Erwartungen sämtlichen Analysten: Der operative Gewinn des japanischen Traditions-Konzerns stieg im Zeitraum von Juli bis September um ganze 40 Prozent auf 372 Millionen Euro. Das Unternehmen nutzte die Gelegenheit um die Prognose für das gesamte Geschäftsjahr zu korrigieren, schreibt Toshiba in einer Aussendung.

Negativ auf den Gewinn wirkte sich der Absatz mit LCD-Monitoren aus. Der Konzern erzielte in dieser Sparte einen Verlust von rund 47 Millionen Euro. Besorgt zeigte sich Toshiba über den Preisverfall von Flash-Speicher. Die Preise sollen im nächsten Geschäftsjahr um 40 bis 50 Prozent fallen. (mr)

Bild: Toshiba

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen