Leopard-Release führt zu BitTorrent-Tsunami

Allgemein

Apple Mac OSX in der neuesten Version war vor dem Erstverkaufstag als nichtoffiziel

le Version im P2P-Netz.Stauwarnung für die BitTorrent-Datenautobahn: spätestens einen Tag vor dem Erstverkaufstermin war das allerneueste Apple-Betriebssystem Leopard als nicht-lizensierter Download erhältlich. Trotzdem bildeten sich vor den Apple-Shops Warteschlangen bis in Nebenstrassenzüge hinein. Reporter von Onlinepublikationen wie Wired, Ars Technica oder TheRegister nutzten diese Preview-Möglichkeit und befragten Wartende und Downloader nach ihrer Einschätzung. Die Mehrzahl war einfach zu ungeduldig und wollte das neue OS schnellstmöglich haben, nicht erst, wenn die Pappkarton-Ausführung verfügbar ist. In diesem Zusammenhang konnte die Frage, wann denn solchen Schlangen und Tsunamis zu Microsoft-OS-Releases beobachtet wurden, nicht zufriedenstellend beantwortet werden. [fe]

Wired
Ars Technica
The Register