SCO: der Ausverkauf beginnt

Allgemein

So, der Tapetentisch ist aufgeklappt, die Obstkisten sortiert: heute alles ein Euro.

SCO, die in die Geschichte als Möchtegern-Patentritter und warnendes Beispiel für alle IP-Trolle eingehen werden, verticken jetzt ihre Klamotten. Eine Heuschreckengruppe will, mit Unterstützung der Firma York Capital Management, will für 36 Millionen US-Dollar das Unix-Business der Santa Clara Operation kaufen. Das sollte reichen, um die Anwaltsrechnungen zu begleichen, für die Forderungen von Novell und den anderen Troll-Geschädigten ist hier allerdings kaum noch Luft. Vielleicht bringen die Memoiren ja noch den Rest: “I was a Teenage Patent Zombie”. [fe]

The Register