Medion geht’s besser

FinanzmarktUnternehmen

Aldis Hauslieferant darf sich über einen ordentlichen Umsatzanstieg freuen und schreibt wieder schwarze Zahlen.

Dank gestiegener Nachfrage in allen Bereichen kann Medion für das dritte Quartal 2007 einen Umsatzanstieg von 40 Prozent auf 330 Millionen Euro vermelden und kommt aus der Verlustzone. Nachdem man zuletzt noch einen oprativen Verlust von 7,9 Millionen Euro ausweisen musste, erwirtschaftete man nun einen oprativen Gewinn von 3,5 Millionen Euro. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen