Hitachi bringt dünne Fernseher

WorkspaceZubehör

Eine Serie von nur 35 Millimeter dicken LCD-TV-Geräten kündigte der japanische Technikgigant an.

Schon im Dezember will Hitachi die neue Fernsehfamilie in seinem Heimatmarkt ausliefern. Der Rest der Welt musss sich bis nach der Jahreswende gedulden.

Zunächst gibt es drei Modelle mit 32, 37 und 42 Zoll Diagonale. Die flache Bauweise ist durch Hitachis neue EEFL-Technologie (external electrode fluorescent lamp) möglich. Die Bilddarstellung des verbesserten LC-Displays bietet nun einen Blickwinkel von 178 Grad. (rm)

Bild: Hitachi

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen