Spiele-Umsatzerfolge durch Versagen der Filmindustrie?

Allgemein

Blog: Microsoft-Manager analysieren den Verkaufserfolg von Halo 3, Hollywood habe versagt.

Halo 3 bricht erwartungsgemäss Verkaufsrekorde, und in ungekannter Bescheidenheit bedanken sich Microsoft-Manager bei der US-Filmindustrie. Das berichtet das US-Insiderweblog BBspot. MS-Executive Bob Frederickson: “Wie haben gute Verkäufe erwartet, aber nicht so etwas. Aber bei den inflationären Preisen für Kinokarten und den ganzen Schundfilmen aus Hollywood… die Leute sind einfach hungrig nach Unterhaltung.” Vertreter der Filmindustrie widersprechen mit dem Argument, die Musikindustrie und die Fernsehsender würden auch keine heissere Ware anbieten. Auch über die von Microsoft zur Erhärtung dieser Behauptungen vorgelegten Statistiken konnte keine Einigung erzielt werden. Und hier die schlechte Nachricht: BBspot ist ein Satiremagazin, und die Geschichte ist… irgendwie erfunden. Aber sie könnte doch auch wahr sein, oder nicht? [fe]

BBspot