Samsung steigert Chip-Leistung

Allgemein

Mit einem 64-Gigabit-Chip will Samsung künftig Flash-Speicher-Karten produzieren, auf die die Datenmenge von bis zu 80 DVDs passen soll.

Der neue Chip, der bei NAND-Flash zum Einsatz kommen soll, dürfte auch ein weiterer Schritt hin zur SSD-Festplatte werden – Samsung spricht jedenfalls schon davon, dass sich 16 der neuen Chips auch wunderbar zu einer Speichereinheit mit 128GB Kapazität kombinieren ließen, was eine echte Alternative zur herkömmlichen Festplatte wäre.

Bis die ersten Produkte mit den neuen Chips auf den Markt kommen, wird es zwar noch 2009 werden; dass die Preise durch die Decke gehen werden, muss man allerdings nicht unbedingt befürchten, da auch Toshiba nach eigenen Angaben an einer ähnlichen Technologie arbeitet, die zeitgleich mit den Samsung-Chips auf den Markt kommen soll. [dj]

BBC