Intel: Eaglelake soll im zweiten Quartal 2008 kommen

Allgemein

Aus den Kreisen taiwanesischer Motherboard-Hersteller kommt die Ankündigung, dass ab dem zweiten Quartal 2008 die Eaglelake-Chipsets von Intel in Mainstream-Desktop-Rechner eingebaut werden sollen. Intel selbst schweigt zu dem Zeitplan.

Die 65nm-Chips der Eaglelake-Serie sollen zunächst als G-Modell für private Endkunden auf den Markt gebracht werden, bevor im dritten Quartal mit Eaglelake-Q auch eine Version für Business-Kunden verfügbar sein wird. Als letzter Schritt ist eine High-End-Plattform mit Nehalem-basierten 45nm-Prozessoren und Tylersburg-DT-Chipsets geplant, die dann im letzen Vierteljahr 2008 zum Einsatz kommen soll. [dj]

DigiTimes