Powerline beschleunigt auf 400 MBit

Netzwerke

Der spanische Chiphersteller DS2 hat neue Powerline-Chipsätze entwickelt, die den Datendurchsatz im Stromkabelnetzwerk auf 400 MBit pro Sekunde steigern.

DS2 will die neuen Chipsätze im November offiziell vorstellen. Sie sollen dann auch in der nächsten Generation Powerline-Adapter zum Einsatz kommen; wann diese verfübar sein wird, teilte man aber noch nicht mit.

Mit 400 MBit soll Powerline Communications (PLC) die Anforderungen künftiger Multimedia-Anwendungen decken und ausreichend Bandbreite für beispielsweise Multi-Channel IP-TV in High-Definition liefern oder vernetzte Personal Video Recorder, bei denen mehrere Streams gleichzeitig übertragen werden müssen.

Die Powerline-Adapter mit 400 MBit sollen laut DS2 kompatibel zu ihren Vorgängermodellen sein, die 200 MBit schaffen. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen