HTC Touch Cruise: Neue Waffe im Kampf gegen das iPhone

MobileSmartphone

Das Touch Cruise könnte Apples Wunderhandy in den Schatten stellen. Das unter dem Codenamen Polaris entwickelte Smartphone wartet mit zahlreichen neuen Funktionen auf.

Der taiwanesische Smartphone-Hersteller High Tech Computers (HTC) brüstet sich derzeit damit bereits vor dem iPhone Touchscreen-Handys auf den Markt gebracht zu haben und produziert im fast monatlichem Rhythmus einen neuen iPhone Konkurrenten. Touch Cruise nennt sich das neueste Gerät des taiwanesischen Unternehmens, berichtet der Brancheninsider Digitimes.

Das Gerät ist mit HTCs bewährtem Bedienungskonzept TouchFLO ausgestattet. Damit erkennt das Smartphone automatisch ob der User einen Stift oder seinen Finger für die Bedienung nutzt. Wird der Finger eingesetzt, so erkennt das Gerät lediglich Gesten. Bei einem Stylus-Pen ist eine PDA-ähnliche Eingabe möglich.

Das Quad Band GSM-Gerät ist mit einem Triband UMTS-Empfänger ausgestattet und verfügt über HSDPA sowie HSUPA. Im Inneren schlummert ein 400 Mhz MSM7200 Qualcomm CPU samt 128 MByte Ram. Bedient wird das Ganze über ein 2,8 Zoll 320×240 Pixel Touchscreen und verfügt über eine 3-Megapixelkamera, zum Fotografieren und eine 0,3 Megapixel Frontkamera für Videotelefonie. Eingebaut sind außerdem ein GPS-Empfänger und Wi-Fi.

Preis und Erscheinungsdatum hierzulande sind bislang noch nicht bekannt. (mr)

Bild: HTC

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen