Microsoft startet neue Web-2.0-Aktivität

Allgemein

Die Gummi-Enten-Community Popfly fliegt los. Flügge oder Bruchpiloten?

inq_mspopfly.jpgNoch ist die Mashup-Website beta, aber das stört ja heutzutage niemanden mehr. Vordergründig handelt es sich um einen kostenlosen und simplen Website- und Applikations-Generator. Doch für die Nutzung des Dienstes ist ein Microsoft Passport-Konto erforderlich. Weitere Voraussetzung für Popfly ist zudem die Installation von Microsoft Silverlight 1.0. Auch müssen als Browser Internet Explorer (ab 6.0) oder Mozilla Firefox ab 2.0 (welch Zugeständnis!) vorhanden sein.
Wer diese Hürden nimmt, erhält 25 MByte Online-Speicherplatz, um sich eine Homepage zu basteln. Dabei dürfen folgende Techniken und Formate eingesetzt werden: JavaScript, Ajax, HTML, XHTML, CSS, WMV, WMA, MP3, Visual Studio Express, JPG, PNG, GIF und sogar EXE-Dateien. (rm)

Internet News