Rosenkrieg: IFPI vs. IFPI

Allgemein

Nachdem die Musiklobby das Registrieren ihrer Domain verschlief, will sie nun rechtlich gegen die neuen Besitzer vorgehen.

Das war zu erwarten: die International Federation of the Phonographic Industry beschwert sich gerade bei der World Intellectual Property Organisation (und bezeichnet das als “juristisches Vorgehen”) über den Besitzwechsel der Domain www.ifpi.com. In einer Email an das Wired-Blog Threat Level führt IFPI-Sprecher Alex Jacob aus, es handle sich hier um einen Fall von “klassischem Cybersquatting” und böswilliges Erwerben einer Domain. Tatsache ist aber wohl, dass die Domain eine Weile ohne eingetragenen Besitzer war. Der bescheidene Autor dieser Zeilen möchte ausserdem gegenüber seiner Leserschaft ausführen, dass es sich bei der WIPO um einen zahnlosen Papiertiger handelt, so dass man eine Fortsetzung dieses unterhaltsamen Domainkasperltheaters (in der Hauptrolle bunt gekleidete Piraten) erwarten darf. [fe]

Wired

Pirate Bay entert IFPI