Warum senkt Nokia den Preis?

Allgemein

Die Finnen haben drei Rennpferde im Stall, die für Umsatz und Gewinn sorgen. Das 3G-Handy E65 ist einer der Verkaufsschlager – und wird nun deutlich billiger.

news_nokiae65.jpgGleich um 15 Prozent senkte Nokia den Preis für sein E65 (bei uns im Markt nun für 325 Euro zu finden). Das ist überraschend viel, denn die jüngsten Nachlässe bei den Handy-Modellen E61i, N73 oder N73 fielen geringer aus. Zumal das E65 einer der Umsatzbringer des Unternehmens ist und mit über 1 Million verkaufter Exemplare allein im zweiten Quartal für ordentlich Gewinn sorgte.

Marktbeobachter sehen da auch keine Verschlechterung in den aktuellen Absatzzahlen, weshalb die deutliche Preissenkung Verwunderung auslöst. Zwar stehe das Weihnachtsgeschäft bevor, aber gerade das E65 muss da ja nicht unbedingt seinen Platz für andere Modelle räumen. “Das ist doch normal, dass der Preis eines Produkts im Laufe seines Lebenszyklus variiert”, lautete die etwas schwache Begründung einer Nokia-Sprecherin. Seis drum, den Kunden wird es freuen. (rm)

IT-Times

Reuters