LG.Philips entwickelt größeren Mobil-LCD

Allgemein

Das Unternehmen behauptet, das bisher größte LCD-Display für Handys und andere Mobilgeräte entwickelt zu haben, indem die schwarzen Ränder geschrumpft wurden.

Das neue Display soll das mobile Erlebnis verbessern: Die schwarzen Ränder um das Display wurden um die Hälfte verkleinert, wodurch der Bildschirm deutlich größer aussieht. Die neuen Ränder sollen lediglich einen Millimeter dick sein. Durch dicke Rahmen wirkt es so, als wäre der Bildschirm kleiner als er wirklich ist, schreibt der Korea Herald.

Trotz der geschrumpften Umgrenzungen soll das Display genauso leistungsfähig sein wie ein gewöhnlicher LCD-Bildschirm. “Der Wettbewerb im Markt für mobile Displays hat sich von einem Wetteifern um bessere Bildqualität hin zu einem Wettbewerb um das dünnste Display gewandelt”, begründet Ha Hyun-he, Vizepräsident von LG.Philips.

Das neuartige Display soll auf der demnächst stattfindenden Flat Panel Display International 2007 in Yokohama, Japan, präsentiert werden. (mr)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen