Google Mail: “42 GByte kostenloser Speicher bis 2038”

Data & StorageNetzwerkeSoftwareStorageZusammenarbeit

Die Größe des kostenfreien Speicherplatzes in Google Mail wächst exponentiell, beschreibt Google selbst die Entwicklung; die Kosten für den höheren kostenpflichtigen Platz sinken. Blogger Pete Cashmore hat auf Basis von Google-Informationen statistisch hochgerechnet.

Heute hat Google den verfügbaren freien Speicherplatz von Google Mail auf 2912 MByte gesetzt – in einem Beitrag im hauseigeneen Blog über die Zukunftseinschätzungen wird eine schrittweise Erhöhung bereits berücksichigt. Die Speicher-Vergrößerung steige kontinierlich, die Steigerung werde sogar beschleunigt. Man habe die eigenen Einschätzugen aber noch einmal überarbeitet – und sie gleich für die nächsten 1449 Jahre genannt.

Die genaue Erhöhung der “Schlagzahl” gab Google zwar nicht bekannt. Doch der Betreiber des Weblogs “Mashable” rechnet auf Basis dieser Angaben statistisch hoch, dass der Speicher pro Mail-Account im Januar 2008 schon bei 6 GByte liegen wird und schließlich im Jahr 2038 auf 42 GByte erhöht ist – bei Beibehaltung der exponentiellen Steigerung wie bisher.

Cashmore glaubt allerdings, dass man bis dahin eher über Terabytes reden wird. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen