Google lässt Inder per SMS suchen

Allgemein

In seinem “kleinen” Testmarkt Indien probiert Google einen neuen Mobilfunk-SMS-Service aus.

Indische Nutzer sollen unterwegs Restaurants, Kinos und andere Lokalitäten dank Handy leichter und schneller finden. Statt teurer GPS-Lösung sollen die Kunden schnell eine SMS schicken. Google arbeitet die Suchanfrage angeblich binnen weniger Minuten ab. Die passende SMS-Antwort mit Richtungsangaben gibt es zunächst in den Großstadtdschungeln von Bangalore, Delhi, Hyderabad und Mumbai. Bis zu 3 Rupien verlangt Google pro SMS. Den Umsatz teile man sich den Mobilfunkprovidern. Die Amerikaner arbeiten mit Airtel, Aircel, BPL, BSNL und Reliance zusammen. (rm)

HindustanTimes