Samsung und Sun planen iPhone-Konkurrenten

MobileSmartphone

Die beiden Unternehmen wollen in Zusammenarbeit ein “Java-Handy” auf den Markt bringen und fordern Apple heraus.

Sun Microsystems und Samsung Electronics wollen sich Apples iPhone-Hype nicht gefallen lassen: Die beiden Konzerne haben nun beschlossen in Kooperation ein gemeinsames Handy zu entwickeln. Das “Java-Phone” soll laut Sun Chairman Scott McNealy die Funktionen des iPhone deutlich übertreffen, behauptete dieser gegenüber koreanischen Medien. Zudem soll das Gerät deutlich günstiger sein, als das iPhone und ist somit auch für den Massenmarkt geeignet. Erst vor wenigen Wochen zog Suns CEO Bob Brewin über das iPhone her und bezeichnete dessen fehlenden Java-Support als großen Fehler (wir berichteten). “Mit dem momentan fehlenden Support werden sowohl Java-Entwickler als auch iPhone-User übers Ohr gehauen”, warnte Brewin damals. Diese Kooperation mit Samsung bekräftigt somit Suns Bestreben nach einem freien Handy, schreibt der International Herald Tribune.

Samsung-Sprecher in Südkorea und USA gaben bislang keine offizielle Stellungnahme zu den Branchengerüchten ab. Bislang heißt es lediglich: Die beiden Parteien trafen sich zu einem Meeting um die Herstellung des Produktes zu besprechen. Details sind zum jetzigen Zeitpunkt nicht bekannt. (mr)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen