AMD senkt einige CPU-Preise

Allgemein

Motherboard-Hersteller verbauen Prozessoren im Tausender-Pack. Sie sind für den Hersteller zunächst mal der wichtigste Abnehmer – und erfuhren daher letzte Nacht als erste von den neuen AMD-Preisen.

inq_amdpreise.jpgDer US-Hersteller gewährt den Profi-Einkäufern niedrigere Tarife für den Single-Core Athlon 64, den Dual-Core Athlon 64 X2 und günstige Einstiegspreise für den noch frischen Athlon 64 X2 5000+ Black Edition. Die Hersteller können damit pro Chip 5 bis 28 Prozent sparen. Ein Preisvorteil, der sich beim Kunden bemerkbar machen dürfte. AMD will mit seinen Sonderangeboten natürlich Platz schaffen für seine heraufdämmernden Phenom-Modelle. Die 1000er-Preise entnehmen Sie en detail der nebenstehenden Tabelle. (rm)

DigiTimes