VIA VM7700: Mini-PC hinter dem Bildschirm

Allgemein

Er misst nur 2,6 x 18 x 29,8 cm. Und lässt sich auf der Rückseite eines jeden TFT-Monitors mit VESA-kompatiblem Haltesystem befestigen.

vm7700_071008.jpgDamit passt er an so gut wie an jeden Flachbildschirm. Er ist lüfterlos und beruht auf VIAs C7-Prozessor, der mit 1 GHz taktet. In das Gehäuse passen 1 GB DDR-2-Speicher und eine Notebook-Festplatte. Zu den Ausgängen gehören Ethernet und viermal USB. Die Grafiksignale sind über DVI-D, D-Sub und S-Video verfügbar, und sogar Dual-View ist möglich. Optional sind WLAN, eine Fernbedienung und ein VESA-Adapter.

VIA verspricht Multimedia-Leistung und eine freie Wahl des Betriebssystems von Linux bis zu Windows XP. Nein, von Vista ist gar nicht erst die Rede.

(bk)

VIA