Google: YouTube-Videos für Adsense-Kunden

MarketingNetzwerkeWerbungWorkspaceZubehör

Website-Betreiber sollen über Googles Werbeprogramm künftig nicht nur Anzeigen, sondern auch Videoclips von YouTube geliefert bekommen.

Google plant sein erfolgreiches Adsense-Werbeprogramm mit dem zwar ebenfalls erfolgreichen, aber wenig Umsatz bringenden YouTube zu verknüpfen. Ein neuer Service soll laut einem Bericht der New York Times heute vorgestellt werden.

Bislang bekommen Adsense-Kunden auf ihren Webseiten Anzeigen passend zu den Inhalten eingeblendet und werden bei Klicks durch Website-Besucher an den Werbeeinnahmen beteiligt. Künftig soll es dann auch möglich sein, YouTube-Videoclips einzublenden – mit Werbung in den Videos hatte Google bereits vor einigen Monaten experimentiert. Neben den Website-Betreiber sollen auch die Videolieferanten an den Werbeumsätzen beteiligt werden. Zunächst sollen aber nur die Clips von rund 100 Firmen via Adsense ausgeliefert werden. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen