Jeder dritte Deutsche nutzt Online-Banking

Elektronisches BezahlenMarketingNetzwerkeWerbung

Immer mehr Deutsche sparen sich den Weg in die Bankfiliale und führen ihr Konto online. Gleichzeitig wirbt die Finanzbranche im Internet so stark wie nie zuvor für ihre Produkte.

Wie der Branchenverband Bitkom unter Berufung auf eine Untersuchung von Thomson Media Control vermeldet, nutzten im vergangenen Jahr 32 Prozent der Deutschen das Internet zur Kontoführung. In diesem Jahr wird die zahl der Online-Banker voraussichtlich auf 35 Prozent ansteigen.


((Bild: Bitkom))

Zudem wirbt die Finanzbranche online verstärkt für Konten, Kredite und Versicherungen. Von den 627 Millionen Euro, die die deutsche Wirtschaft in den ersten drei Quartalen 2007 in klassische Online-Werbung mit Bannern und anderen grafischen Anzeigen investierte, entfielen 69 Millionen auf Finanzprodukte. Waren es im ersten Quartal noch 18 Millionen Euro, stiegen die Werbeausgaben im zweiten Quartal auf 23 und im dritten Quartal auf 28 Millionen Euro. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen