Neuer Absatzrekord bei der Sony PSP

Allgemein

Um den ständigen Nintendo-Erfolgsnachrichten etwas entgegen halten zu können, meldet Sony nun, dass sich die neue PlayStation Portable besser verkaufe als das Vorgängermodell.

inq_sonypsp.jpgVon der schlankeren und kostengünstigeren PSP-Version haben die Japaner nach eigenen Angaben allein im September rund 550.000 Stück verkaufen können. Das sei neuer Rekord für Sony, denn man habe die Absatzzahlen vom PSP-Launch im Dezembers 2004 übertreffen können. In Japan ist das dünne Mobilkonsölchen mit umgerechnet rund 120 Euro etwa 5 Prozent günstiger als das Vorläufermodell. (rm)

Earthtimes