OpenSuse 10.3 nun offiziell zu haben

Open SourceSoftware

Die neueste Version der beliebten Linux-Distribution ist seit gestern in der Version 10.3 zu haben und glänzt mit zahlreichen neuen Features.

Neu in dieser Version sind folgenden Komponenten: Xen 3.1, X.org 7.2, , KDE 3.5.7, Gnome 2.20 sowie die Betaversion 4.0, Kernel 2.6.22, OpenOffice 2.3, Firefox 2.0, Thunderbird 2.0, VirtualBox 1.5. Zudem wurde der Paketmanager deutlich aufpoliert und soll nun weitaus flüssiger und schneller werkeln als zuvor.

OpenSuse 10.3 ist ab sofort für x86-, x64- und PowerPCs zu haben. Der Download lässt sich auf der OpenSuse-Homepage finden. Damit haben die Entwickler ihren strikten Zeitplan eingehalten. (mr)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen