Halo3 knackt Marke von 300 Millionen Dollar Umsatz

WorkspaceZubehör

Microsoft hat allen Grund zur Freude: Halo3 kurbelt die Absätze der angeschlagenen Xbox360 deutlich an.

Die erste Verkaufswoche verlief für Microsofts neuen Alienshooter Halo3 deutlich besser als geplant, rund 300 Millionen US-Dollar setzte das Spiel bereits um. 170 Millionen davon wurden bereits innerhalb der ersten 24 Stunden eingenommen (wir berichteten). Doch nicht nur die Softwareabsätze profitierten von diesem Trend. So stiegen auch die Verkäufe der Xbox360 Konsole innerhalb der letzten Woche um etwa das Doppelte, schreibt die Nachrichtenagentur Reuters.

Das Spiel ist für Microsoft sehr wichtig, um seine Stellung auf dem Konsolenmarkt zu festigen. Die letzten Jahre dominierte Sony den Konsolenmarkt und musste zuletzt mit seiner Playstation3 zurückstecken. (mr)

Bild: Microsoft

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen