Microsoft gewinnt Preis für Kampf gegen OOXML

Allgemein

Die Kampagne gegen die ISO-Standardisierung von Microsoft “OfficeOpenXML” bedankt sich bei… Microsoft.

Der FFII (Förderverein für eine Freie Informationelle Infrastruktur e.V.) verlieh dem Unternehmen Microsoft den “Kayak Prize 2007” für den engagiertesten Kampf gegen die schnelle Aufnahme von OOXML in einen ISO-Standard. Die FFII erklärte, ohne Microsofts unermüdliche Lobbyarbeit, Bestechungsversuche und andere faule Tricks hätte OOXML lange nicht so viel schlechte Presse bekommen. Letztendlich sei man dem Redmonder Riesen dankbar für sein Engagement, was sich in der Verleihung des Preises ausdrückt.

Hausmitteilung an unsere heimischen Trolle: Natürlich ist das fetteste Ironie von Seiten des FFII. Gut so. [fe]

FFII