Jaxtr: 2 Millionen Telefonierer

MobileMobilfunkNetzwerkeTelekommunikationVoIP

Der neue Skype-Konkurrent wächst rasant: allein 1 Million frische Nutzer in den vergangenen 30 Tagen.

Der kalifornische Anbieter für Internet-Telefonie meldete zum Wochenende, dass die Zahl seiner registrierten Nutzer den Stand von 2 Millionen erreicht habe. Damit ist das Wachstum stärker als 2003 bei Skype.

Im Gegensatz zum bekannten Vorreiter, wo alle Gespräche über eine spezielle Software geführt werden, öffnet Jaxtr die Chance, bequem vom Festnetztelefon oder Handy aus das VoIP-Protokoll zu nutzen. Dabei fallen nur Kosten wie bei einem Ortsgespräch an.

Jaxtr befindet sich derzeit in der Public Beta-Phase und funktioniere schon in 220 Staaten. Vorteil: Durch die Weitervermittlung bleibe die Telefonnummer des Kunden geheim. (rm)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen