Internationalisierung bei Facebook

MarketingNetzwerkeSoziale Netzwerke

Bei Facebook arbeitet man an nicht-englischsprachigen Versionen der Social-Networking-Site, um international stärker zu wachsen.

Der große Konkurrent MySpace ist bereits in zahlreichen Ländern am Start, seit März auch in Deutschland (wir berichteten). Nun will Facebook nachziehen: Wie die Financial Times UK berichtet, übersetzt man die Website derzeit in verschiedene Sprachen, um international ein breiteres Publikum zu finden. Wann die lokalisierten Versionen online gehen sollen, ist aber noch unbekannt.

Bislang ist Facebook nur in englischer Sprache verfügbar und hat in einigen Ländern wie Kanada und Großbritannien MySpace den Rang abgelaufen. In den USA ist MySpace allerdings nach wie vor die populärste Social-Networking-Site. (dd/mr)

Logo: Facebook

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen