Echtes Gaming-Notebook mit SLI und PhysX

Allgemein

Es heißt XPS M1730. Dell bietet es in Deutschland ab 2599 Euro an.

Es gab schon reichlich Vorausinformationen über den Nachfolger des 1710. Die Auflistung der technischen Spezifikationen ist so lang wie ein Mauskabel.

Das „mobile Spielsystem“ verfügt über einen Widescreen-Bildschirm mit einer Diagonale von 17 Zoll und einer Auflösung von 1920 x 1200 Pixel. Es wirkt unglaublich massiv und wiegt mindestens 4,81 kg. Auch die Breite von 40,6 cm, die Tiefe von 30,2 cm und die stattliche Höhe von 5 cm laden nicht eben zum häufigen Transport ein.

sv_m1730_hero1.jpg

Je nach Konfiguration steckt aber auch richtig viel drin, zum Beispiel ein Core 2 Extreme 7900, zwei Geforce 8700 in SLI, 4 GB RAM, eine PhysX-Karte von Ageia, ein Blu-Ray-Laufwerk und bis zu zwei Festplattenlaufwerke mit insgesamt bis zu 500 GB.

Von einer Akku-Laufzeit ist gar nicht erst die Rede. Sie darf auf, sagen wir mal, 25 Minuten geschätzt werden. Ein wenig Gaming zwischendurch ist also nicht angesagt damit. LAN-Partygänger hingegen könnten dieses Gerät als unverzichtbar empfinden.

(bk)

Inquirer UK

Notebook Review (Bilder)

Dell (Angebot XPS 1730)