Übernahmegerüchte rund um ValueClick

CloudMarketingNetzwerkeServerÜbernahmenUnternehmenWerbung

Nach Angaben von Marktanalysten gäbe es konkrete Kaufinteressenten für das Onlinewerbeunternehmen.

Namentlich genannt wird TimeWarner-Tochter AOL, die angeblich zugreifen wollen, um die eigenen Online-Werbeaktivitäten auszubauen. ValueClick ist eine der letzten ungebundenen größeren Firmen in diesem Segment.

Mögliches Hindernis der Übernahme: Die US-Kartellbehörde FTC untersucht bestimmte marktbeherrschende Merkmale von Value Click, die eine Übernahme zum aktuellen Zeitpunkt nicht sehr wahrscheinlich macht.

Im Januar war AOL mit einem ähnlichen Vorhaben schon gescheitert, denn die schwedischen Aktionäre der TradeDoubler AB wollten von der 900-Millionen-Dollar-Offerte nichts wissen. (rm)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen