Blogger überlisten die Zensur in Birma

Allgemein

Das von einer Militärjunta regierte Land blockiert die meisten Websites mit Nachrichten über das Land der demonstrierenden Mönche. Doch kenntnisreiche junge Techies überwinden die Webfilter.

Fast in Echtzeit posten sie Bilder, Videos und Berichte über die Proteste gegen die Regierung. Sie kamen sogar zu Fotos von der Oppositionsführerin Aung San Suu Kyi, die unter Hausarrest stand. Das von ihnen veröffentlichte Material fand auch Eingang in die Berichterstattung der etablierten Medien.

Die Blogger sind meist junge Universitätsstudenten in Rangun (Yangon). Sein Win, Redakteur der von Indien aus veröffentlichten regimekritischen Zeitung Mizzima News:

„Wir haben viele Freiwillige in Rangun. Es sind meist Universitätsstudenten, die uns Nachrichten, Bilder und Videoclips von den Demonstrationen senden.“

(bk)

Inquirer UK

Yahoo News