Amazon macht MP3-Laden auf

Allgemein

Amazon zeigt Apple, wie das geht mit der DRM-freien Musik. Mit über zwei Millionen Songs ohne Kopierschutz und zum Teil deutlich billiger.

Die nicht DRM-infizierten Standard-MP3s können nicht nur auf Ipods oder Zunes, sondern auf einer breiten Player-Palette abgespielt werden. Im 256-kbit-Format entsprechen sie der Qualität der Nicht-DRM-Songs von EMI, die Apple über den Itunes Store anbietet, und liegen deutlich über der Qualität anderer Download-Angebote.

Mit über zwei Millionen kopierschutzfreien Tracks geht Amazons Angebot jedoch weit über das von Apple hinaus. Der vollständige Katalog von Universal ist mit enthalten. Top-Alben von Künstlern wie Amy Winehouse und Kanye West gibt es jetzt DRM-frei für $ 8,99. Die Alben kommen überwiegend auf $ 5,99 bis 9,99. Die meisten Songs kosten jeweils 89 – 99 Cent.

Halt, da gibt es noch einen Haken. Das Angebot gilt bislang offiziell nur in den USA.

(von Wily Ferret/bk)

Inquirer UK

amazonMP3