PC-Hersteller bieten Downgrade von Vista auf XP

Allgemein

Zurück nach XP, und vielleicht später wieder auf Vista, alles ohne Verlust der Garantie.

Nachdem schon Dell und andere Computerhersteller wieder Rechner mit Windows XP statt dem neueren Vista ins Angebot nahmen, weil die Kunden danach verlangten, weitet sich nun das Alternativangebot aus. Nun findet sich auf der Website des Online-Retailers Dabs.com das Versprechen, der Kunde könne jederzeit statt des neuen Vista ein XP bekommen und jederzeit wieder auf Vista zurückkehren, ohne dass die Garantie des angebotenen Sony Vaio Notebooks beeinträchtigt würde. Wie kundenfreundlich. DSG International, Besitzer von Fachhandelsketten wie PC World und Currys, reagierte auf die schleppende Nachfrage mit Preissenkungen für Vista-Notebooks.

Ich muss aber darauf hinweisen, dass Inquirer-Leser wiederholt von problemloser Nutzung des neuen Windows Vista berichteten. Ich möchte so gar soweit gehen, diese Berichte für Zeugnisse verschiedener Personen zu halten, anstatt nur eines Einzelnen, vom Göttin Fortuna bevorteilten, und unter verschiedenen Namen. [fe]

Telegraph