Ex-Punk verklagt Online-Musikvertriebe

Allgemein

Musiker vs. the Internet V: Richie Ramone verklagt so ziemlich alle Online-Musikshops, weil er die Rechte für Digitalvertrieb nie erteilt hatte.

The Artist formerly known as Richie Ramone, ansonsten als Richard Reinhardt bekannt, wirkte in seiner aktiven Zeit als Drummer, Songschreiber und Produzent bei den legendären New Yorker Ramones. Nun zieht er gegen die Digitalvertriebe unserer Ära vor Gericht. Apple, Wal-Mart, Real Networks, was ihr wollt. Völlig falsch liegt er damit wohl nicht, weil die “Plattenfirmen” jener goldenen Ära des Punkrock digitale Downloads weiterhin munter zu Konditionen anbieten, die aus dem tiefsten Vinylzeitalter stammen. So werden den Künstlern Verpackung, Versand und Dinge wie Transportschäden von den Tantiemen abgezogen. Auch bei iTunes. Also rufen wir Richie ein anfeuerndes “Gabba, Gabba, Hey!” zu. [fe]

BetaNews