Bill Gates ist wieder der reichste Amerikaner

Allgemein

Microsoft-Gründer Bill Gates ist erneut zum reichsten Mann Amerikas erklärt worden. Die Google-Gründer sind auf Platz fünf.

Zum 14. Mal befindet sich Bill Gates, der Mitbegründer des Softwaregiganten Microsoft, auf Platz Eins der “Forbes”-Liste der 400 Reichsten Amerikaner. Ganze 59 Milliarden Dollar beträgt das Vermögen von Gates. Dies sind rund sechs Milliarden mehr als noch im Jahr zuvor. Auf Platz vier befindet sich der Oracle-Chef Larry Ellison mit einem Vermögen von 26 Milliarden US-Dollar, so die Forbes-Liste.

Die beiden Google-Gründer Sergey Brin und Larry Page teilen sich den fünften Platz mit jeweils 18,5 Milliarden US-Dollar. Michael Dell, der Gründer des PC-Herstellers Dell, befindet sich auf Platz acht mit 17,2 Milliarden Dollar. Der derzeitige Microsoft CEO Steve Ballmer ist abgeschlagen auf dem 16. Rang mit einem Vermögen von 15,2 Milliarden. (mr)

Bild: Microsoft

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen