Transcend: Bildhafter Flash-Speicher

Allgemein

Der taiwanische Halbleiterhersteller beschränkt sich nun nicht mehr nur auf Chips, sondern drängt mit einem digitalen Bildrahmen ins Consumer-Geschäft.

inq_bilderrahmen.jpg“T.photo 710” heißt das erste fertige Produkt von Transcend, welches auf 1 GByte Flash-Chips der eigenen Fertigung basiert. Fotos zeigt das 7-Zoll-TFT in einer Auflösung von 480 x 234 Bildpunkten an. Der digitale Bilderrahmen ist 28 mm dick und schaltet zwischen Quer- und Hochformat um. T.photo 710 nimmt via USB Bilder in den Formaten JPG, BMP und Motion-JPG an. Wahlweise sind ein (zoombares) Foto, mehrere Thumbnails oder eine Slideshow möglich. Sogar eine passende Begleitmusik wäre dank eingebauter Lautsprecher einspielbar: Ein MP3-Player kann den Bilderrahmen mit MP3-, WMA- oder WAV-Songs versorgen.
Der Speichervorrat lässt sich dank Multi-Card-Leser  (SD, MMC, MS, CF) noch kräftig aufrüsten. Digitaluhr und Kalender kann der moderne Bilderrahmen auch noch einblenden. Besonder geek-ig: Der T.photo 710 kommt mit Fernbedienung daher. Den Preis für diese Spielerei verriet Transcend allerdings noch nicht. (rm)

DigiTimes