YouTube in der Türkei gesperrt?

Allgemein

Wegen Beleidigung des türkischen Staatsgründers Mustafa Kemal Atatürk (Bild) ordnete ein Gericht die Aussperrung der Internet-Videoplattform YouTube an.

inq_youtubeturkei.jpgDie Entscheidung des Gerichts in der Stadt Sivas (Anatolien) sei der türkischen Telekom zugestellt worden, berichten türkische Medien. Jene habe nun für den “Vollzug” zu sorgen.
Vorwurf des Klägers: Neben Atatürk seien auch Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan, Staatspräsident Abdullah Gül und die Armeeführung in YouTube-Videos beleidigt worden. Das sahen die Richter genauso. Das US-Portal versprach nun eiligst, die “Probleme zu lösen”, was vermutlich so viel wie Löschung heißen soll. Ob das die Abschaltung noch verhindern kann, ist ungewiss. (rm)

Focus

Spezielle Internet-Zensur in der Türkei