Tri-Core-Chips von AMD

Allgemein

AMDs neueste Roadmap bestätigt das Gerücht. Es wird eine X3-Serie des Phenom geben.

Es hat mit dem Ertrag aus der Prozessorenfertigung zu tun. Wenn ein Quad-Core nur noch als Dual-Core verkauft werden kann, weil einer der Kerne sich als fehlerhaft erweist, schlägt das eine dauerhafte Delle in die zu erwartenden Gewinne. Die elegante Lösung dieses Problems heißt Tri-Core.

Drei Kerne bringen mehr als zwei, kosten aber weniger als vier. Und es gibt ein Musterbeispiel für die erfolgreiche Vermarktung einer Tri-Core-CPU – die Xbox 360. AMDs PR-Dreher werden es sich nicht nehmen lassen, die dreikernige Spielekonsole ins Spiel zu bringen, um für ihr Tri-Core-Konzept zu werben.

(Theo Valich/Charlie Demerjian/bk)

Inquirer UK

Inquirer UK 2