Gratis Musikdownloads: Jetzt offiziell

NetzwerkeWorkspaceZubehör

Die Webseite SpiralFrog hat nun endlich ihr Betastadium verlassen und ist nun für alle User zu haben: Vorerst aber nur in den USA und Kanada.

SpiralFrog bietet etwas, das es bisher so noch nicht gab: Musikdownloads, komplett kostenlos und legal. Nach monatelangen Betatests ist das Downloadportal nun heute endlich an den Start gegangen, so eine Meldung von Yahoo News.

Das Prinzip hinter SpiralFrog ist simpel: Die Webseitenbetreiber verdienen ihr Geld durch die eingeblendete Werbung und geben davon einen Teil an die Musiclabels ab. “Wir glauben, dass es eine sehr gute Alternative zu Piratenseiten sein wird.”, prognostiziert Joe Mohen, Vorsitzender und Gründer des, in New York ansässigen, Unternehmens, “Mit SpiralFrog weiß man was man kriegt ? es gibt keine Bedrohung durch Viren, Adware oder Spyware”. Zudem sei das Ganze vollkommen legal.

Die kostenlose Musik und Musikvideos sind jedoch an einige Bedingungen geknüpft: User müssen sich mindestens ein Mal im Monat bei SpiralFrog einloggen, sonst wird ihre heruntergelade Musik inaktiv. Auch müssen sie persönliche Angaben machen, nach denen die Werbung an ihre Bedürfnisse angepasst werden kann. Auch unterstützt die Webseite weder Mac-OS noch Apples iPod.

Der Service ist ab sofort offiziell für Bewohner der USA und Kanadas zu haben. Neugierige können sich per E-Mail über eine Einführung in Europa informieren lassen. Ein exakter Termin steht noch nicht fest. (mr)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen