Piratenjäger nach Email-Aufdeckung ohne Hosen

Allgemein

Peinliche Lücke: 700 MegaByte an internen, enthüllenden Emails gelangten an die Öffentlichkeit.

Die Firma Media Defender (MD) bot ihre Dienste als “Piratenjäger an”. Prompt wurde sie unerlaubter Mittel und Vorgehensweisen verdächtigt, was MD natürlich heftig bestritt. Nun sickerten interne MD-Emails mit einem Gesamtgewicht von knapp 700 Mbyte durch. Unter anderem haben wir nun die Bestätigung dafür, dass von MD illegale Fallen aufgestellt wurden, Downloadserver mit dem einen Zweck, unschuldige Internetsurfer zu urheberrechtsverletzenden Handlungen zu verleiten (Das gibt Ärger!). Die erwähnten Daten stehen als .torrent-file zum Download und zur persönlichen Nachprüfung bereit. [fe]

Torrentfreak