Microsoft: Warum wir heimliche Updates machen

Allgemein

Sie schmuggeln heimliche Updates auf die Computer derer, die niemals automatische Updates für Windows XP / Vista haben wollten. Die Borg haben eine ungeheuer geschwätzige Erklärung dazu abgegeben.

Statt es rundheraus zuzugeben und abzustellen, antworteten sie hier über einen Beitrag im firmeneigenen Technet-Blog mit der sinnfreien Überschrift: „Wie Windows Update sich selbst up-to-date hält“.

Die Erklärung ist in einem schwatzhaften Grundton gehalten, der keinen Sinn außer den der Vernebelung zulässt: „Bei dieser Erklärung geht es nicht etwa darum, sagen zu wollen, dass wir uns so durchsichtig verhalten haben, wie wir das hätten tun können; ganz im Gegenteil, die Leute haben uns gesagt, dass wir uns klar dazu hätten verhalten sollen, wie sich Windows Update verhält, wenn es sich selbst aktualisiert. Das ist eine wichtige und hilfreiche Rückmeldung und …“ Blah, blah, blah.

Oder hier im Vista-Blog: „In Kürze, es handelt sich um einen nur unzureichend verstandenen Vorgang.“

Was gibt es da noch zu verstehen, wenn die auch noch auf das letzte Quentchen Vertrauen ihrer Kunden pfeifen?

(von Adamson Rust/bk)

Inquirer UK