Yahoo erntet die Früchte seines Freestyle Design Wettbewerbs

Netzwerke

Der Suchmaschinen-Riese präsentiert eine neue Software mit der Karten übereinander gelegt werden können um so weitere Details zu offenbaren.

Yahoo MapMixer nennt sich das neue Feature des Suchmaschinenbetreibers. Dabei handelt es sich um eine Funktion mit der User eigene Karten über die von Yahoo Maps blenden können, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters.

Ein konkretes Beispiel ist hier zu sehen. Ein User hat die Karte von seinem Campus als .jpg Datei, oder in einem anderen Bildformat hochgeladen und diese über die vorhandene Yahoo-Maps-Karte geblendet. Dabei wird der Detailgrad der Karte genau auf den der großen Karte abgestimmt und auch die Intensität des Overlays lässt sich per Slider einstellen.

MapMixer ist das Produkt eines einmal pro Quartal stattfindenden Freestyle Design Wettbewerbs und wurde von Nimit Maru, einem Ingenieur, der normalerweise bei Yahoos travel business arbeitet, entwickelt. Damit erntet der Suchmaschinenbetreiber erneut die Früchte seines Kreativitätswettbewerbs. “Die besten Ideen kommen mir während ich dusche oder kurz bevor ich schlafen gehe”, meint Maru. (mr)

Logo: Yahoo

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen